Bald ist Trappenzeit – Im Frühjahr beginnt die imposante Balz

Die Großtrappen im Havelländischen Luch begeben sich wieder auf Brautschau und können bei ihrer imposanten Balz beobachtet werden – für alle Naturfreunde ein einmaliges Erlebnis.

Mit einem Gewicht von bis zu 16 Kilogramm zählt die Großtrappe zu den schwersten flugfähigen Vögeln der Welt. Da ist es kein Wunder, dass die Vögel grundsätzlich mit dem Wind auffliegen müssen. Nur noch im Naturpark im Havelland bei rathenow ganz im Westen Brandenburgs und in den Belziger Landschaftswiesen kann man diese scheuen Tiere beobachten. Im Frühling ist Paarungszeit. Jetzt heißt es für den Trappenhahn: Eindruck schinden! Er plustert sich gewaltig auf und krempelt sein weißes Untergefieder nach außen, um die Gunst der versammelten Damenwelt zu erringen.

 

By |15 November, 2018 |Natur & Tiere|
Unsere Webseite verwendet Cookies und Dienste von Drittanbietern. Wenn Sie OK klicken, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Ok